Können 3000 m2 Industriebrache

zur Zukunft beitragen?

 

 

Das hoffen wir doch. Den Ausschlag für das ehrgeizige Projekt gab die Frage nach der möglichst sinnvollen und zukunftsfähigen Umnutzung einer etwa 3000 m2 grossen Industriebrache mitten im Dorfkern von Tobel TG. Entstanden ist eine Überbauung mit nachhaltig günstigem Wohnraum und echter Zentrumsqualität. Ein Pionierprojekt für das kein

Quadratmeter zusätzliche Naturfläche verbaut wurde und mit Gebäuden, welche mehr Strom produzieren als sie benötigen.

Um weniger von der Erde

zu verlangen, verlangen wir

mehr von uns selbst.

s

Der Klimawandel ist nicht zu bestreiten. Die Ressourcen der Erde sind endlich und werden in nicht zu ferner Zukunft erschöpft sein. Das Bewusstsein dieser Fakten treibt uns an. Wir stellen uns der Herausforderung und verfolgen bei unseren Bauprozessen konsequent den Anspruch, dass unsere Gebäude eine zukunftsfähige und intelligente Antwort sind. Die Zentrumsüberbauung in Tobel TG haben wir nach dem Leitbild der 2000 - Watt - Gesellschaft entwickelt und damit einen entscheidenden Schritt hin zum klimapositiven Bauen gesetzt.

 

Können wir 100% unseres alltäglichen

Energiebedarfs mit 100%

erneuerbaren Energien decken?

 

Wir wissen, dass das geht. Durch einen optimierten Einsatz von erneuerbaren Energien und dem höchsten Anspruch an Energieeffizienz kann der gesamte Energiebedarf von 50 Wohnungen und ihren Bewohnern gedeckt werden. Dabei denken wir auch an die individuelle Mobilität. Um das Verständnis für Energieproduktion und -verbrauch zu vertiefen bilden die Bewohner eine Solarstrom - Gemeinschaft. Dadurch werden sie

ganz konkret und sozial an das Thema herangeführt und eingebunden.

Was darf Nachhaltigkeit kosten?

 

 

Das klingt verrückt, ist aber eine der häufigsten Fragen mit der wir uns beschäftigen. Wir wissen, dass nachhaltige PlusEnergieBauten deutlich interessanter sind, sowohl für Investoren als auch für Mieter. Und darum haben wir das Zentrum Tobel gebaut. Jetzt findest du die günstigsten Neubauwohnungen in der ImmoRegion Wil im Zentrum Tobel. Die MinergieP zertifizierten PlusEnergieBauten wurden mit minimalen Mehrkosten erstellt. Sie erfüllen bereits heute eine Vielzahl von Standards, die in Zukunft verpflichtend gelten werden und

garantieren so eine umfassende Wertbeständigkeit.

Weitere Informationen zu den Umweltschutzinitiativen im Zentrum Tobel

Klimastrategie

 

Wie können wir unseren Energiebedarf 100%

erneuerbar und lokal

produzieren?

Wirtschaftlichkeit

 

Wie können wir heute visionär bauen um günstigen Wohnraum

zu schaffen?

Lebensraum ZT

 

Wie können wir Begegnungen unterstützen und die Gemeinschaft stärken?

Solino®

 

Wie können wir die Gebäudetechnik günstiger machen und dabei noch mehr CO2 einsparen?

Copyright © 2017 FENT SOLARE ARCHITEKTUR. All Rights Reserved.

Können 3000 m2 Industriebrache

zur Zukunft beitragen?

 

 

Das hoffen wir doch. Den Ausschlag für das ehrgeizige Projekt gab die Frage nach der möglichst sinnvollen und zukunftsfähigen Umnutzung einer etwa 3000 m2 grossen Industriebrache mitten im Dorfkern von Tobel TG. Entstanden ist eine Überbauung mit nachhaltig günstigem Wohnraum und echter Zentrumsqualität. Ein Pionierprojekt für das kein Quadratmeter zusätzliche Naturfläche verbaut wurde und mit Gebäuden, welche mehr Strom produzieren als sie benötigen.

Um weniger von der Erde

zu verlangen, verlangen wir

mehr von uns selbst.

s

Der Klimawandel ist nicht zu bestreiten. Die Ressourcen der Erde sind endlich und werden in nicht zu ferner Zukunft erschöpft sein. Das Bewusstsein dieser Fakten treibt uns an. Wir stellen uns der Herausforderung und verfolgen bei unseren Bauprozessen konsequent den Anspruch, dass unsere Gebäude eine zukunftsfähige und intelligente Antwort sind. Die Zentrumsüberbauung in Tobel TG haben wir nach dem Leitbild der 2000 - Watt - Gesellschaft entwickelt und damit einen entscheidenden Schritt hin zum klimapositiven Bauen gesetzt.

 

Können wir 100% unseres alltäglichen Energiebedarfs mit100% erneuerbaren Energien decken?

 

Wir wissen, dass das geht. Durch einen optimierten Einsatz von erneuerbaren Energien und dem höchsten Anspruch an Energieeffizienz kann der gesamte Energiebedarf von 50 Wohnungen und ihren Bewohnern gedeckt werden. Dabei denken wir auch an die individuelle Mobilität. Um das Verständnis für Energieproduktion und -verbrauch zu vertiefen bilden die Bewohner eine Solarstrom - Gemeinschaft. Dadurch werden sie

ganz konkret und sozial an das Thema herangeführt und eingebunden.

Was darf Nachhaltigkeit kosten?

 

Das klingt verrückt, ist aber eine der häufigsten Fragen mit der wir uns beschäftigen. Wir wissen, dass nachhaltige PlusEnergieBauten deutlich interessanter sind, sowohl für Investoren als auch für Mieter. Und darum haben wir das Zentrum Tobel gebaut. Jetzt findest du die günstigsten Neubauwohnungen in der ImmoRegion Wil im Zentrum Tobel. Die MinergieP zertifizierten PlusEnergieBauten wurden mit minimalen Mehrkosten erstellt. Sie erfüllen bereits heute eine Vielzahl von Standards, die in Zukunft verpflichtend gelten werden und

garantieren so eine umfassende Wertbeständigkeit.

Weitere Informationen zu den Umweltschutzinitiativen im Zentrum Tobel

Klimastrategie

 

Wie können wir unseren Energiebedarf 100%

erneuerbar und lokal

produzieren?

Wirtschaftlichkeit

 

Wie können wir heute visionär bauen um günstigen Wohnraum

zu schaffen?

Lebensraum ZT

 

Wie können wir Begegnungen unterstützen und die Gemeinschaft stärken?

Solino®

 

Wie können wir die Gebäudetechnik günstiger machen und dabei noch mehr CO2 einsparen?

Verwaltung | Wick Liegenschaftstreuhand AG | https://www.wick-immo.ch

Können 3000 m2 Industriebrache

zur Zukunft beitragen?

 

 

Das hoffen wir doch. Den Ausschlag für das ehrgeizige Projekt gab die Frage nach der möglichst sinnvollen und zukunftsfähigen Umnutzung einer etwa 3000 m2 grossen Industriebrache mitten im Dorfkern von Tobel TG. Entstanden ist eine Überbauung mit nachhaltig günstigem Wohnraum und echter Zentrumsqualität. Ein Pionierprojekt für das kein Quadratmeter zusätzliche Naturfläche verbaut wurde und mit Gebäuden, welche mehr Strom produzieren als sie benötigen.

Um weniger von der Erde zu verlangen, verlangen wir mehr von uns selbst.

s

Der Klimawandel ist nicht zu bestreiten. Die Ressourcen der Erde sind endlich und werden in nicht zu ferner Zukunft erschöpft sein. Das Bewusstsein dieser Fakten treibt uns an. Wir stellen uns der Herausforderung und verfolgen bei unseren Bauprozessen konsequent den Anspruch, dass unsere Gebäude eine zukunftsfähige und intelligente Antwort sind. Die Zentrumsüberbauung in Tobel TG haben wir nach dem Leitbild der 2000 - Watt - Gesellschaft entwickelt und damit einen entscheidenden Schritt hin zum klimapositiven Bauen gesetzt.

 

Können wir 100% unseres alltäglichen Energiebedarfs mit100% erneuerbaren Energien decken?

 

Wir wissen, dass das geht. Durch einen optimierten Einsatz von erneuerbaren Energien und dem höchsten Anspruch an Energieeffizienz kann der gesamte Energiebedarf von 50 Wohnungen und ihren Bewohnern gedeckt werden. Dabei denken wir auch an die individuelle Mobilität. Um das Verständnis für Energieproduktion und -verbrauch zu vertiefen bilden die Bewohner eine Solarstrom - Gemeinschaft. Dadurch werden sie

ganz konkret und sozial an das Thema herangeführt und eingebunden.

Was darf Nachhaltigkeit kosten?

 

Das klingt verrückt, ist aber eine der häufigsten Fragen mit der wir uns beschäftigen. Wir wissen, dass nachhaltige PlusEnergieBauten deutlich interessanter sind, sowohl für Investoren als auch für Mieter. Und darum haben wir das Zentrum Tobel gebaut. Jetzt findest du die günstigsten Neubauwohnungen in der ImmoRegion Wil im Zentrum Tobel. Die MinergieP zertifizierten PlusEnergieBauten wurden mit minimalen Mehrkosten erstellt. Sie erfüllen bereits heute eine Vielzahl von Standards, die in Zukunft verpflichtend gelten werden und

garantieren so eine umfassende Wertbeständigkeit.

Weitere Informationen zu den Umweltschutzinitiativen im Zentrum Tobel

Klimastrategie

 

Wie können wir unseren Energiebedarf 100% erneuerbar und lokal produzieren?

Ökonomie

 

Wie können wir heute visionär bauen um günstigen Wohnraum zu schaffen?

Lebensraum ZT

 

Wie können wir Begegnungen unterstützen und die Gemeinschaft stärken?

Solino®

 

Wie können wir die Gebäudetechnik günstiger machen und dabei noch mehr CO2 einsparen?